top of page
  • Ben Jones

Wie entstehen Waldbrände?

Updated: Nov 28, 2022


how do wildfires start graphic

Zu diesem Artikel


Einleitung

Waldbrände sind ein riesiges ökologisches, gesellschaftliches und wirtschaftliches Problem, das sich weiter verschärfen wird. Jedes Jahr brennen weltweit Zehntausende von Waldbränden, die große Landflächen, Lebensräume und Infrastrukturen verwüsten und unsägliches Leid in den umliegenden Gemeinden verursachen.


In früheren Blogs haben wir uns mit den jüngsten Trends bei Waldbränden befasst und sind der Frage nachgegangen, was genau einen Waldbrand ausmacht. In diesem Artikel werden wir uns genauer ansehen, wie Waldbrände entstehen: Was verursacht sie überhaupt?


In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf ungeplante, außer Kontrolle geratene Waldbrände und nicht auf kontrollierte Brände, die eine wichtige ökologische Funktion erfüllen.


Untersuchungen zeigen, dass in den Vereinigten Staaten bis zu 84 Prozent der Waldbrände von Menschen verursacht werden. Da sich vom Menschen verursachte Waldbrände schneller ausbreiten, heißer brennen und mehr Bäume zerstören als Brände, die durch natürliche Phänomene verursacht werden, sollten Bemühungen zu ihrer Verhinderung von größter Bedeutung sein.


Die Schäden sind weitreichend: Milliarden Tonnen CO2 werden ausgestoßen, Milliarden von Tieren kommen um und Hunderte von Milliarden an finanziellen Verlusten entstehen. Ganz zu schweigen von den Atemproblemen und gesundheitlichen Komplikationen, die Waldbrände verursachen.


Natürliche Ursachen von Waldbränden

Obwohl sie überwiegend vom Menschen verursacht werden, können Waldbrände auch auf natürliche Weise entstehen. Diese Ursachen können je nach Klima, Vegetation und Topografie einer bestimmten Region unterschiedlich sein. Zu den natürlichen Ursachen von Waldbränden gehören Blitzeinschläge, Vulkanausbrüche und Brände, die durch die Hitze der Sonne entfacht werden.


Blitzschlag

Die häufigste Ursache für natürlich entstandene Waldbrände sind Blitzeinschläge. Blitze können in Stromleitungen, Bäume oder trockene Vegetation einschlagen und so Waldbrände auslösen.


Nach Angaben der BBC lösten im August 2020 mehr als 12.000 trockene Blitze über 650 Waldbrände in Kalifornien aus, die mehr als 1,5 Millionen Hektar Land verbrannten und Hunderttausende von Menschen evakuierten.


Vulkanische Eruptionen

Vulkanausbrüche sind eine weitere natürliche Ursache für Waldbrände. Bei einem Vulkanausbruch wird heißes Magma aus der Erdkruste als Lava ausgestoßen, die die Berghänge hinunterfließt und sich auf dem Waldboden ausbreitet und Brände auslöst.


Da die Lava eines Vulkanausbruchs eine so hohe Temperatur hat, verbrennt sie alles, was sich ihr in den Weg stellt, und der Brennstoff muss nicht besonders brennbar sein.


Wie verursacht der Mensch Waldbrände?

Wie bereits erwähnt, ist der Mensch für die überwiegende Mehrheit der Waldbrände auf der Welt verantwortlich. Noch schlimmer ist, dass Untersuchungen darauf hindeuten, dass 97 % der Waldbrände, die Häuser in den USA bedrohen, durch den Menschen ausgelöst werden. Stijn Hantson, ein Feuerökologe an der Universität von Kalifornien, wird auf Science.org zitiert und sagt, dass sich vom Menschen verursachte Waldbrände doppelt so schnell ausbreiten wie natürlich verursachte, intensiver brennen und doppelt oder dreimal so viele Bäume töten.

human caused wildfires statistic graphic

Was sind also die Ursachen für Waldbrände, wenn es um Menschen geht?

Menschliche Unachtsamkeit ist oft der Hauptverursacher. Brandstiftung, Lagerfeuer, weggeworfene brennende Zigaretten, das Spielen mit Streichhölzern oder Feuerwerkskörpern: Es gibt viele Möglichkeiten, wie Menschen Waldbrände verursachen können, entweder vorsätzlich oder durch Fahrlässigkeit.


Brandstiftung

Eine düstere und ernüchternde Tatsache bei Waldbränden ist, dass viele absichtlich durch Brandstiftung ausgelöst werden. Die Motive der Brandstifter sind schwer auszumachen, aber es heißt, dass sie unter anderem Immobilienspekulationen, Baulandgewinnung und Weidewirtschaft betreiben.


Einem Bericht der National Fire Protection Association zufolge wurden zwischen 2014 und 2018 in den USA 52.260 vorsätzliche Brände gelegt. Diese führten zu schätzungsweise 400 zivilen Todesfällen, 950 zivilen Verletzungen und 815 Millionen Dollar direktem Sachschaden pro Jahr.


Lagerfeuer

Lagerfeuer, die unbeaufsichtigt bleiben oder nicht ordnungsgemäß und vollständig gelöscht werden, sind eine häufige Ursache für Waldbrände.


Wenn sie unbeaufsichtigt bleiben, können Lagerfeuer schnell außer Kontrolle geraten. Sie können dann selbst zu Waldbränden werden oder Glut und Asche ausstoßen, die Brände in der Umgebung entfachen.


Lagerfeuer werden oft von den örtlichen Behörden überwacht, die darauf bestehen, dass sie nur in mit Steinen umrandeten Feuerstellen gemacht werden dürfen und erst dann, wenn Schaufeln und reichlich Wasser in der Nähe sind. Diese Regeln werden jedoch oft nicht befolgt, und viele Lagerfeuer werden außerhalb der ausgewiesenen Campingplätze und -bereiche entzündet, was die Kontrolle und Verwaltung erschwert.


Genauso wichtig wie die Kontrolle des Feuers selbst ist es, dafür zu sorgen, dass es ordnungsgemäß gelöscht wird. Köchelnde und brutzelnde Glut kann noch stundenlang (manchmal tagelang) heiß bleiben, nachdem ein Feuer scheinbar gelöscht wurde. Diese können dann von starken Winden an andere Orte geweht werden und sind oft noch heiß genug, um neue Brände auszulösen. Wenn dies in heißen, trockenen Klimazonen mit viel Vegetation geschieht, kann in kürzester Zeit ein loderndes Lauffeuer entstehen.


Einer der verheerenden Waldbrände, die durch unbeaufsichtigte Lagerfeuer verursacht wurden, war das Ham Lake Feuer im Jahr 2007. Neben Hunderten von Grundstücken brannte dieses Feuer 75.000 Hektar Wald entlang des Gunflint Trail im Nordosten von Minnesota nieder.



Brennende Trümmer

Burning debris in a forest

In ähnlicher Weise kann die Unachtsamkeit beim Verbrennen von Müll leicht zu katastrophalen Waldbränden führen. Wenn die Wetterbedingungen stimmen, kann das Verbrennen von Gartenabfällen in den Gärten leicht zu einem Flächenbrand führen. So kann beispielsweise der Wind dazu führen, dass die Flammen von einem Haufen brennender Gartenabfälle auf unerwünschte Flächen übergreifen und neue Brände auslösen.


Auch unzureichend gelöschte Brände stellen ein erhebliches Risiko für Flächenbrände dar. Brände können so aussehen, als seien sie vollständig ausgebrannt, nur um dann mit einer schwelenden Glut vom Wind erfasst zu werden und anderswo ein neues Feuer zu entfachen.


Ausrüstung, Maschinen und Infrastruktur

Untersuchungen zeigen, dass defekte oder fehlerhafte Stromleitungen die dritthäufigste Ursache für Waldbrände sind und für 10 % der Waldbrände (etwa 400 Brände) pro Jahr in Kalifornien verantwortlich sind.


Wir wissen bereits, dass unter den richtigen Umständen nur ein Funke nötig ist, um einen Flächenbrand auszulösen. Fehlfunktionen von Geräten und Funken von Motoren sind eine der Hauptursachen für Waldbrände auf der ganzen Welt. So sind zum Beispiel landwirtschaftliche Geräte oder Maschinen von Bauunternehmen oft schuld daran. Zwar sind viele dieser Maschinen inzwischen mit Funkenfängern ausgestattet, doch können diese Vorrichtungen Funken nicht vollständig auslöschen, so dass sie immer noch in die falsche Richtung fliegen und neue Brände auslösen können.


So wurde beispielsweise das Zaca Fire (2007), der fünftgrößte Waldbrand in Kalifornien, durch Funken aus einer Metallschleifmaschine verursacht. Das Carr Fire (2018) wurde durch Funken von der gebrochenen Felge eines Anhängers ausgelöst und ist das siebtgrößte Feuer in der Geschichte Kaliforniens.

Zaca Fire and Carr Fire statistics graphic

Weggeworfene Zigaretten

Angezündete Zigaretten werden häufig aus Gebäuden und Autos geworfen. Diese können die trockene Vegetation, auf der sie landen, entzünden und Brände auslösen, die sich schnell ausbreiten können.


Im Jahr 2017 verursachten allein in den USA durch weggeworfene Zigaretten verursachte Waldbrände Sachschäden in Höhe von 6 Milliarden US-Dollar.


Schlussfolgerung

Waldbrände sind ein drängendes soziales, ökologisches und wirtschaftliches Problem, das sich immer weiter verschärft. Waldbrände sind für 20 % der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich und stoßen mehr Treibhausgase in die Atmosphäre aus als alle Verkehrsmittel zusammen. Die gute Nachricht ist, dass die Bekämpfung von Waldbränden im Kampf gegen den Klimawandel als relativ niedrig hängende Früchte betrachtet werden kann.


Öffentliche Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagnen spielen zweifellos eine wichtige Rolle, um das Verständnis der Menschen für die Ursachen und Gefahren von Waldbränden zu fördern. In diesem Artikel wurden die wichtigsten Ursachen für Waldbrände auf der ganzen Welt aufgezeigt, sowohl natürliche als auch vom Menschen verursachte.


Leider wird es immer noch Unfälle und Fehler geben, Brandstiftung wird weiterhin vorkommen, und natürlich entstandene Waldbrände werden auch weiterhin ein Problem sein. Der Kampf gegen Waldbrände erfordert daher mehr als nur Aufklärungskampagnen.


Glücklicherweise rücken technologische Lösungen immer mehr in den Vordergrund. Es versteht sich von selbst, dass ein Brand umso leichter zu löschen ist, je schneller die Behörden vor Ort sind. Deshalb ist die Früherkennung so wichtig, um zu verhindern, dass Brände außer Kontrolle geraten. Und wie schnell breiten sich Waldbrände aus? In unserem letzten Blog haben wir gezeigt, dass sie Geschwindigkeiten von bis zu vierzehn Meilen pro Stunde erreichen können, weshalb ihre frühzeitige Erkennung immer wichtiger wird.


Augengestützte Systeme wie Kameras, Satelliten und Drohnen können Waldbrände zwar effektiv verfolgen, wenn sie einmal ausgebrochen sind, aber für eine frühzeitige Erkennung sind sie oft zu spät dran, um Alarm zu schlagen. Bis sie ein Feuer entdeckt haben, können Stunden, wenn nicht sogar Tage seit seiner Entzündung vergangen sein, was in den meisten Fällen zu einem großflächigen und sehr zerstörerischen Waldbrand-Szenario führt.

wildfire detection speed differences graphic

Es sieht zunehmend so aus, als ob sensorgestützte Systeme der Weg in die Zukunft sind. Die Silvanet-Technologie von Dryad ist die schnellste und genaueste Lösung, wenn es um die Erkennung von Waldbränden geht. Unsere neue Technologie zur Früherkennung von Waldbränden erkennt diese bereits im Schwelbrandstadium und liefert präzise geografische Daten, damit die Feuerwehr sie schnell und sicher lokalisieren und löschen kann.


Die Technologie zur Früherkennung von Waldbränden hat das Potenzial, bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Verluste in Höhe von 30 Milliarden Dollar zu vermeiden, 3,9 Millionen Hektar Land vor dem Abbrennen zu bewahren, 237 Millionen Tiere zu retten und 10.000 Atemwegserkrankungen zu verhindern.







84 views0 comments

Recent Posts

See All

Comments


bottom of page