top of page
  • Ben Jones

Dryad schließt Serie A-Finanzierung in Höhe von €10.5m ab

Updated: Nov 15, 2022

Die neue Finanzierung wird die Markteinführung der Lösung beschleunigen und die zunehmenden Waldbrände bekämpfen, CO2-Emissionen reduzieren und Wälder auf der ganzen Welt schützen.


Dryad, der einzige Anbieter von solarbetriebenen Umweltsensornetzwerken für die frühzeitige Erkennung von Waldbränden und die Überwachung von Wäldern, hat eine Serie-A-Finanzierung in Höhe von €10.5m abgeschlossen, die von eCAPITAL und weiteren Investoren, darunter Toba Capital, Semtech and Marc Benioff’s TIME Ventures, angeführt wird. Die Finanzierung wird es dem Unternehmen ermöglichen, sein Team zu vergrößern, seine Markteinführungsstrategie zu beschleunigen und seine Mission zur Bekämpfung des Klimawandels und zum Schutz der Wälder auf der ganzen Welt zu erfüllen.


Waldbrände sind zu einem wichtigen Faktor des Klimawandels geworden. Sie verursachen bis zu 20 % der weltweiten CO2-Emissionen und kosten die Weltwirtschaft bis heute rund 140 Milliarden US-Dollar. Aufgrund der zunehmenden Häufigkeit und Schwere von Waldbränden werden dringend neue Technologien benötigt, die in Echtzeit vor Waldbränden warnen, die Feuerwehrleute in die Lage versetzen, einen Brand zu stoppen, bevor er außer Kontrolle gerät, und weitere Schäden für unseren Planeten zu verhindern.


Dryad hat mehr als zwei Jahre damit verbracht, sein End-to-End-System Silvanet® zur frühzeitigen Erkennung von Waldbränden und zur Waldüberwachung zu entwickeln, das kostengünstige Sensoren, eine solarbetriebene LoRa®-basierte Mesh-Netzwerkinfrastruktur und eine Cloud-Analyseplattform umfasst - eine Marktneuheit.

Der deutsche Deep-Tech-Venture-Capitalist (VC) eCAPITAL, der die Serie-A-Finanzierungsrunde anführte, verfügt über umfangreiche Erfahrungen und Fachkenntnisse im Bereich der High-Tech-Scale-ups und bietet damit eine solide Grundlage, um den Wachstumskurs dieses innovativen Technologieunternehmens voranzutreiben.


Zu den weiteren Investoren der Serie A gehören der US-amerikanische VC Toba Capital, Marc Benioffs TIME Ventures und der strategische Investor Semtech - ein globaler Anbieter von analogen und Mixed-Signal-Halbleitern, fortschrittlichen Algorithmen und Entwickler der LoRa®-Funkplattform mit großer Reichweite und geringem Stromverbrauch.


Die jüngste Serie-A-Runde mit ihrer breiten und komplementären Investorenbasis sorgt für zusätzliche Liquidität, Tiefe und Stabilität nach der ersten Equity-Seeding-Phase, die 1,8 Mio. Euro einbrachte und starke Investitionen und operative Unterstützung von STIHL Digital, dem Venture-Capital-Arm des berühmten Kettensägenherstellers STIHL, beinhaltete.


Carsten Brinkschulte, CEO von Dryad, sagte: "Der Abschluss von 10,5 Mio. € in unserer Serie A ist eine bescheidene und erfreuliche Bestätigung unseres Wertversprechens. Mit der gesicherten Finanzierung und der Unterstützung durch Branchenexperten werden wir nicht nur in der Lage sein, unser Team weiter auszubauen und kritische Ultra-Frühwarnsysteme anzubieten, sondern auch den Forstmarkt für Anwendungen des Internets der Dinge (IoT) zu öffnen. Wir danken allen unseren Series A

und Seed-Investoren für ihr Vertrauen in unsere marktführende Technologie, die uns hilft, unsere Mission zu erfüllen, den Klimawandel zu bekämpfen und unseren Planeten zu schützen."


Dr. Paul-Josef Patt, CEO von eCAPITAL, sagte: "Waldbrände stellen ein riesiges globales Problem dar, das schon viel zu lange nicht mehr wirksam gelöst werden konnte. Mit der hoch skalierbaren Technologie von Dryad glauben wir, dass von nun an Waldbrände erkannt werden, bevor sie Schaden anrichten können. Wir freuen uns, die Serie-A-Finanzierungsrunde von Dryad anzuführen und gemeinsam mit unseren Co-Investoren das Unternehmen bei seiner Mission zu unterstützen, Millionen von Hektar Wald zu retten, die Bedrohung für Mensch und Tier deutlich zu reduzieren und den Ausstoß von über einer Milliarde Tonnen CO2 zu vermeiden."


Alistair Fulton, Senior Vice President und General Manager, Semtechs Wireless and Sensing Products Group, sagte: "Wir freuen uns sehr, die Mission von Dryad zu unterstützen, die CO2-Emissionen zu reduzieren und Wälder auf der ganzen Welt mit Hilfe der LoRa® Low Power, Long Range RF Technologie zu schützen. Wir glauben, dass Technologielösungen wie die Umweltsensornetzwerke von Dryad für die Schaffung eines intelligenteren, nachhaltigeren Planeten entscheidend sind."








56 views0 comments
bottom of page